Categories

Letztes Feedback

Meta





 

Filmkritik

Das ist also mein erster Eintrag, und das goldene Los des Eröffners fällt auf... *Trommelwirbel*...

Das Kabinett des Dr. Parnassus

Dieser Film ist ja bekanntlich der letzte von Heath Ledger, ein Grund den Film zu schauen? Nicht unbedingt. Für mich war vielmehr ausschlaggebend der Regisseur, welcher schon solche Meisterwerke wie "Das Leben des Brian" oder "Die Ritter der Kokosnuss" schuf, sowie die Story, die sich doch recht vielversprechend las:

Dr. Parnassus hatte einst mit dem Teufel einen Pakt über ewiges Leben geschlossen und als Preis dafür seine Tochter versprochen, sobald diese 16 Jahre geworden ist. Nun ist der Zeitpunkt ran und der Teufel bietet dem alten Herr einen neuen Deal: Schafft es Parnassus mit Hilfe seine Kabinetts 5 Seelen zu bekommen, bevor dies dem Teufel gelingt, so soll seine Tochter frei sein. Da trifft es sich, dass die Truppe von Parnassus auf den wortgewandten Tony treffen, der dem Kabinett zu neuem Glanz und Ansehen verhilft. Aber auch Tony hütet ein Geheimnis...

 Nun ja, an der Story gibt es eigentlich auch nix zu meckern (ein paar offene Fragen bleiben dennoch), auch die optische Umsetzung kann man als gelungen bezeichnen. Und dennoch hat mich der Film nicht richtig überzeugen können. Was wohl daran liegt, dass er manchen Stellen doch recht langatmig gehalten ist und dadurch der Schwung der Handlung verloren geht und wirkliche Spannung will sich auch nicht aufbauen.

 Noch ein paar Wortezu den Darstellern. Neben Heath Ledger treten noch auf: Collin Farrell, Johnny Depp und Jude Law, welche gagenfrei die Rolle des Ledger in den Fantasiewelten übernommen haben. Dafür schonmal Daumen hoch! Die Rollen gehen aber nicht wirklich über Nebenrollen hinaus, also wer nur wegen dieser Schauspieler in den Film möchte sei hiermit gewarnt. Am besten gefielen mir Parnassus' Gehilfe Percey (bekannt als Minime aus Austin Powers) sowie der Teufel.

Fazit: nettes modernes Märchen, ob man dazu ins Kino muss, sollte jeder selbst entscheiden.

12.1.10 11:31

Letzte Einträge: Wahnsinn...

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen